Zeit zum Reden  

 

 

Wir sollten mal wieder miteinander reden...
» AKTUELLES

Krise als Chance

Eine psychodramatische Selbsterfahrungsgruppe

“Krise als Chance” ist ein Gruppenangebot für Menschen in Trennungs- oder Scheidungssituationen. Kaum eine Lebenssituation ist so belastend und beängstigend wie die drohende oder vollzogene Trennung vom Lebenspartner. Der feste Boden unter den Füßen geht verloren, Ängste, Schmerz und Hoffnung lösen einander ab. Kinder sind oft auch Leidtragende in der veränderten Lebenssituation. In dieser Situation hilft eine Gruppe mit Menschen, die ebenso betroffen sind und die gemeinsam kleine Schritte zur Festigung und Neuorientierung suchen.

In der Selbsterfahrungsgruppe wird nicht das Reden, sondern das spielerische Erproben neuer Erfahrungen und Lösungswege im Mittelpunkt stehen.

Beginn: montags jeweils von 19.30 bis 21.45 Uhr, Beginn auf Anfrage

Ort: Vinzentiushaus, 76646 Bruchsal, Josef-Kunz-Straße 4

Dauer der Gruppe: acht Abende

Kosten: 80,00 Euro

Leitung: Hiltrud Franken-Horstmann, Dipl.Päd., Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Psychodrama-Leiterin
Werner Euchner, Dipl.Psych., Ehe- Familien- und Lebensberater

Anmeldung: täglich telefonisch zwischen 10 und 12 Uhr im Sekretariat unter der Telefon-Nr. 07251/931 800


 

Darüber müsste Mann mal reden...

Männergruppe

Zeitdruck und Leistungsdruck in der Arbeit? Mehr Zeit für die Familie? Mehr Zeit für Gespräche mit der Partnerin? Soziales Engagement? Und wo bleibe ich mit meinen Bedürfnissen?

In der Männergruppe haben Sie die Möglichkeit, über diese (und andere) Themen zu reden. Sie sind mit Ihren Gedanken nicht alleine, andere haben die gleichen oder ähnliche Probleme. Im Gespräch im Kreis aller Teilnehmer, in Kleingruppen, aber auch mit Wahrnehmungsübungen und meditativen Elementen wollen wir diese Themen angehen.

Beginn: auf Anfrage

Ort: Pfarrheim St. Peter, Gruppenraum EG, 76646 Bruchsal, Peter-und-Paul-Str. 55

Dauer der Gruppe: 10 Abende

Kosten: 60,00 Euro

Leitung: Alfons Vogelgesang, Lehrer und Eheberater

Anmeldung: täglich telefonisch zwischen 10 und 12 Uhr im Sekretariat unter der Telefon-Nr. 07251/931 800


 

Familien- und Lebensaufstellungen

siehe unter "Links"


 

Paarseminare "Damit die Liebe bleibt..." –

1. Wie kann Kommunikation gelingen?

Vielleicht haben Sie sich schon manches Mal missverstanden gefühlt oder aneinander vorbeigeredet? Wir möchten Sie einladen einen Blick auf Ihr Gesprächsverhalten, Ihre Körpersprache und die vielen "Stolperfallen" in der Kommunikation zwischen Ihnen zu werfen. Außerdem möchten wir alles, was Ihnen gelingt, stärken. So kann ein Anfang gemacht werden, den Umgang miteinander wieder als positives Erleben zu erfahren.

Termin: von 10 bis 18 Uhr, Beginn auf Anfrage

Leitung: Petra Peitgen-Hoffmann, Diplom-Psychologin, Eheberaterin; Alfons Vogelgesang, Pädagoge, Eheberater

2. Wieviel ICH, wieviel DU braucht unsere Beziehung

Jeder kennt das: Es gibt Zeiten, in denen ich mich meinem Partner sehr nahe fühle und ebenso Zeiten, in denen ich ihm fern bin. Partner ringen immer wieder um das richtige Verhältnis zwischen partnerschaftlicher Nähe und persönlichem Freiraum. Dieser Tag soll helfen, die eigenen Wünsche zu erkennen, zu formulieren und im Austausch mit dem Partner eine gute Balance zu finden.

Termin: auf Anfrage

Leitung: Angela Ziegler, Heilprakterin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin; Marianne Urbanietz, Diplom-Sozialpädagogin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

3. Zeit für Zärtlichkeit – Ein Wohlfühl-Tag für Paare

Jedes Paar braucht eine Versöhnungskultur. Denn in jeder Paarbeziehung gibt es Zeiten, in denen eher Krise und Distanz angesagt sind. Und andererseits wünscht sich jeder Geborgenheit, Akzeptanz, Liebe und Zärtlichkeit. Um immer wieder die Brücke zueinander zu bauen, dient dieser Tag mit Gespräch und Übungen. Aber auch ohne Probleme tut dieser Tag gut!

Termin: auf Anfrage von 10 bis 18 Uhr

Trainerin/Trainer:
Hiltrud Franken-Horstmann, Diplom-Pädagogin und Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
Werner Euchner, Diplom-Psychologe und Ehe-, Familien- und Lebensberater

Ort für alle Veranstaltungen:
Saal im Vinzentius-Haus, 76646 Bruchsal, Josef-Kunz-Str. 4

Kosten für einen „Paar-Tag": 40,00 € pro Paar pro Tag

Information und Anmeldung:
persönliche Anmeldung von Montag bis Freitag von 10 – 12 Uhr, ansonsten auf Anrufbeantworter möglich mit Rückruf eines Beraters; Anmeldung per Email oder Fax ist ebenfalls möglich.


 

„Sich besser verstehen - Wie schaffen wir das?“ - Ein Gruppenangebot für Paare -

Kennen Sie das Gefühl, viel zu sagen und doch nicht verstanden zu werden?
Erleben Sie in der Partnerschaft immer wieder Missverständnisse?
Meinen Sie, von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin anders eingeschätzt zu werden, als Sie sich selbst sehen?
Erleben Sie oft Streitigkeiten und fragen sich hinterher nach dem Anlass?

Mit diesen Themen wollen wir Ihnen weiterhelfen:

- Mehrdeutigkeit von sprachlichen und nichtsprachlichen Signalen
- Bedeutung der Körpersprache
- Regeln der Kommunikation
- Entstehung von Missverständnissen und deren Vermeidung
- Faires Streiten
- Kommunikation als positives Erleben

An fünf Abenden wollen mit verschiedenen Methoden zusammen mit Ihnen an diese Themen herangehen.

Leitung: Petra Peitgen-Hoffmann, Diplom-Psychologin, Eheberaterin; Alfons Vogelgesang, Pädagoge, Eheberater

Termine: Beginn: auf Anfrage, 5 Donnerstage, jeweils von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Ort: Vinzentiushaus, 76646 Bruchsal, Josef-Kunz-Straße 4

Anmeldung: Sekretariat der Psychologischen Beratungsstelle, Tel.: 07251/931800, 10 bis 12 Uhr; Fax: 07251/9318029; Email: eheberatung-bruchsal@t-online.de

Kostenbeitrag: pro Paar und Abend 16,00 €. Bitte überweisen Sie 80,00 € vor dem ersten Abend als Bestätigung Ihrer Anmeldung.


 

Wenn Sie Interesse haben, über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.


Ehe-, Familien- und Lebensberatungstelle Bruchsal
Josef-Kunz-Straße 6 | 76646 Bruchsal | Tel. 07251 - 931800 | Fax 07251 - 9318029
Mail